Staatssekretärin Juliane Seifert

Staatssekretärin

Lebenslauf: Juliane Seifert

Juliane Seifert© BMFSFJ

Zur Person

  • Geboren am 16. Januar 1978 in Kiel
  • Wohnort: Berlin

Studium und Ausbildung

  • 1997: Abitur
  • 1997 - 2000: Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Politikwissenschaft und Alte Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2002 - 2003: Studium der Neueren Geschichte und Politikwissenschaft an der Universitá degli Studi di Firenze
  • 2000 - 2004: Studium zur Magistra Artium (M.A.) der Neueren und Neuesten Geschichte (Hauptfach) sowie Politikwissenschaft und Alte Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2007 - 2008: Deutsch-französischer Masterstudiengang "Master of European Governance and Administration" an der École Nationale d'Administration der Université Paris-Sorbonne und der Universität Potsdam

Beruflicher Werdegang

  • 2005: Freie Mitarbeiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung im Büro Sarajevo
  • 2005 - 2006: Leiterin des Bundestagsbüros von Katja Mast, MdB
  • 2006 - 2009: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung,
    Beauftragter der Bundesregierung für die Neuen Länder,
    Referat "Arbeit, Soziales, Fachkräfte"
  • 2009 - 2011: Bundesministerium des Innern,
    Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Länder,
    Referat "Arbeit, Soziales, Fachkräfte"
  • 2011 - 2013: Leiterin des Referats "Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie" in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und in Europa
  • 2011 - 2012: Dozententätigkeit am Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Verwaltung und Organisation der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam
  • 2013 - 2016: Leiterin des Referats "Politische Planung und gesellschaftliche Analysen" in der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
  • 2016 - 2017: Bundesgeschäftsführerin der SPD
  • Seit 03/2018: Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend